zugänglich

* * *

zu|gäng|lich ['ts̮u:gɛŋlɪç] <Adj.>:
1.
a) Zugang bietend und so betretbar, erreichbar:
ein schwer zugängliches Dorf im Gebirge.
b) für die Benutzung o. Ä. zur Verfügung stehend:
das Museum wurde der Öffentlichkeit zugänglich gemacht; die Bücher sind für jeden zugänglich.
2. gegenüber anderen Menschen, für Eindrücke, Ideen o. Ä. aufgeschlossen:
sie ist vernünftigen Vorschlägen immer zugänglich; er ist ein schwer zugänglicher Mensch.

* * *

zu|gäng|lich 〈Adj.〉
1. Zugang gewährend, erreichbar (Ort, Platz)
2. verfügbar (Gegenstände, bes. Bücher)
3. 〈fig.〉
3.1 gegenüber anderen Menschen aufgeschlossen, umgänglich (Mensch)
● jmdm. ein schwieriges Werk \zugänglich machen 〈fig.〉; das Buch ist zurzeit nicht \zugänglich; die Bibliothek, das Schloss ist (nicht) allgemein \zugänglich; ein leicht, schwer \zugängliches Werk 〈fig.〉; die Berghütte ist im Winter schwer \zugänglich; er ist für einen guten Rat stets \zugänglich 〈fig.〉 [<zu + gehen]

* * *

zu|gäng|lich <Adj.>:
1.
a) Zugang bietend; betretbar:
ein schwer -es Bergdorf;
die Zimmer sind von der Terrasse her z.;
b) für die Benutzung o. Ä. zur Verfügung stehend:
eine ständig -e Datenbank;
diese Informationen sollten jedem/für jeden z. sein.
2. gegenüber anderen Menschen u. für Eindrücke, Ideen, Vorstellungen aufgeschlossen; kontaktfreudig:
ein -er Mensch;
erst ganz allmählich wurde sie -er;
für alles Schöne z. sein.

* * *

zu|gäng|lich <Adj.>: 1. a) Zugang bietend; betretbar: ein schwer -es Bergdorf; Verantwortlich für die jedermann -en Weihnachtsveranstaltungen ist ... (NZZ 25. 12. 83, 23); Feuerlöscher sind ... an gut sichtbarer und leicht -er Stelle unterzubringen (Straßenverkehrsrecht, StVZO 160); die Zimmer sind von der Terrasse her z.; Nonza: spektakulärer, schwarzer Kieselstrand, der vom Dorf aus über eine steile Treppe z. ist (a & r 9, 1998, 73); Das Schloss ... ist jedoch Touristen z. (Augsburger Allgemeine 3./4. 6. 78, VI); Syrien habe der sowjetischen Marine den Hafen von Tartus z. gemacht (NZZ 30. 4. 83, 2); b) für die Benutzung o. Ä. zur Verfügung stehend: eine ständig -e Datenbank; Der Polizei steht ein Recht zu, ... sich aus allgemein -en Quellen über Art, Ort und Zeitpunkt der Veranstaltung zu informieren (NJW 19, 1984, 1141); ... versuchte die von Sulla erlassene Lex Cornelia - sie richtete sich gegen die teure Lebenshaltung, indem sie die Waren sehr niedrig besteuerte -, den Tafelluxus neuen sozialen Schichten z. zu machen (André [Übers.], Essen 196); diese Informationen sollten jedem/für jeden z. sein. 2. gegenüber anderen Menschen u. für Eindrücke, Ideen, Vorstellungen aufgeschlossen; kontaktfreudig: ein -er Mensch; erst ganz allmählich wurde sie -er; für alles Schöne z. sein; Der für solche Gelegenheitsamouren immer -e Scheuten ... (Prodöhl, Tod 164); Allerdings war ... auch Thomas Mann dem Tadel nicht gerade z. (Reich-Ranicki, Th. Mann 28).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • zugänglich — Adj. (Aufbaustufe) in jedem Moment zur Verfügung stehend Synonym: verfügbar Beispiele: Er hat mir schwer zugängliches Material für meine wissenschaftliche Arbeit besorgt. Die englische Version ist für alle auf unserer Webseite zugänglich …   Extremes Deutsch

  • Zugänglich — Zugänglich, adj. et adv. wozu man gehen, wozu man mit leichter Mühe kommen kann; im Gegensatze des unzugänglich. Ein zugänglicher Ort. Ein zugänglicher Mann, der einem jeden den freyen Zutritt verstattet. So auch die Zugänglichkeit …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • zugänglich — ↑akzessibel …   Das große Fremdwörterbuch

  • zugänglich — [Network (Rating 5600 9600)] …   Deutsch Wörterbuch

  • zugänglich — zu̲·gäng·lich Adj; nicht adv; zugänglich (für jemanden / etwas) 1 so, dass man dahin gehen (und es betreten, benützen, anschauen o.Ä.) kann: etwas der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen 2 bereit, sich für Menschen oder Dinge zu… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • zugänglich — 1. a) aufgeschlossen, geöffnet, nicht geschlossen, offen [stehend], unverschlossen; (ugs.): auf[gemacht]; (landsch., bes. südd., österr.): aufgesperrt. b) bereit, da, einsatzbereit, erhältlich, erreichbar, frei, greifbar, verfügbar, zu bekommen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • zugänglich — zu|gäng|lich …   Die deutsche Rechtschreibung

  • zugänglich machen — urbar machen; erschließen (Bauland, Gebiet); begehbar machen; kultivieren; kolonisieren; besiedeln; nutzbar machen; bevölkern …   Universal-Lexikon

  • für alle zugänglich — für alle zugänglich …   Deutsch Wörterbuch

  • frei zugänglich — frei zugänglich …   Deutsch Wörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.